Pia · 14. Januar 2020
Wer mal erleben möchte, wie man von Herzlichkeit fast umgerannt wird, muss zu Pia und zu Marta fahren. Als ich das letzte Mal ihren Eltern den Wein anlieferte, wurde ich bei der Bebrüßung fast umgerannt. Die beiden jungen Damen werden von mal zu mal auch größer. Es gab wieder viel zu erzählen. Beim Ausladen wollten die Beiden es sich partout nicht nehmen lassen, tatkräftig mitzuhelfen. Wenn das so weitergeht, werde ich noch arbeitslos... :-). Zum Abschied bekam ich dieses Mal sogar zwei...
In unserem ersten Artikel über die Nitratbelastung unseres Grundwassers hatten wir Ihnen erklärt, wie wir in unseren Ertragsanlagen versuchen, die Stickstoffauswaschung zu minimieren. Hier ist der Link zu diesem Artikel https://www.weingut-ruzika.de/2018/07/16/die-nitratbelastung-unseres-grundwassers/ In dem heutigen Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie wir versuchen die Verluste in unseren Junganlagen so gering wie möglich zu halten. Wenn die alten Reben den jungen weichen müssen, wird...
Weingut · 02. Oktober 2019
Die Trauben der meisten Rotweinrebsorten haben ein helles Fruchtfleisch und die Farbe befindet sich in der Beerenhaut. Nun gibt es zwei Möglichkeiten, die Farbe der Beerenhäute in den Most bzw. in den späteren Wein zu bekommen. Das wäre zum Ersten die Maischegärung. Hier werden die geernteten Trauben, deren Stile und Blätter durch einen Entrapper entfernt wurden, in Bütten oder in Maischetanks vergoren. Die Gärung in Bütten nennt man auch offene Maischegärung. Bei der Maischegärung...
Weingut · 23. September 2019
...ist bei uns voll im Gange. Im dritten Jahr in Folge ernten wir wieder wunderschöne Trauben mit recht hohen Mostgewichten. Die angebliche Klimaveränderung schlägt also auch bei uns zu Buche. In diesem Jahr ernteten wir als Erstes am 14. September die Trauben der Rebsorte Ortega mit einem tollen Mostgewicht von 92 Grad Oechsle (Oe). Das entspricht der Qualitätsstufe einer Spätlese. Diese Trauben hatten wir für die Herstellung von Neuem Wein und für Süßreserve verwendet. Süßreserve...
Hier wird gefeiert... · 20. September 2019
Auch in diesem Jahr, 2019, richteten wir bis jetzt viele Feiern und Weinproben in unserem Weingut aus. An zunehmender Beliebtheit gewinnt das Edesheimer Weinexchange. In diesem Jahr sind sehr viele Besucher und Weininteressenten hier gewesen. Neben der vielen Weinproben fanden ebenfalls einige Geburtstagsfeiern in unserem Weingut statt... Dann kommt mal eine Fahrradgruppe, hier wird mal gegrillt, usw... Sehen Sie anhand der Bilder, was hier los ist... :-)
Hier wird gefeiert... · 10. September 2019
... war wieder ein voller Erfolg. Bei traumhaftem Wetter stand unser Weingut wieder vier Tage auf dem Kopf. Wir feierten bis spät in die Nacht hinein. Die Temperaturen sind fast zu hoch gewesen. Bei vielen der Besucher wurde neben dem Wein viel Wasser getrunken. Die Weinschorle wurden von Stunde zu Stunde immer dünner... :-). Kein Wunder, bei 30 Grad in der Nacht spürt man den Alkohol sehr schnell. So richtig betrunken haben wir, zum Glück, niemanden gesehen. Dies spricht für die Vernunft...
Pia · 19. August 2019
Bei der letzten Weinlieferung wurde ich, wie immer, so richtig herzlich von Pia und Ihrer Schwester empfangen. Wir drückten uns, und es gab auch viel zu erzählen. Wir hatten uns immerhin ein halbes Jahr nicht gesehen :-). Nachdem wir den Wein der Eltern in die Garage gebracht hatten, die Eltern durften auf gar keinen Fall helfen :-), überreichte mir Pia ein wunderschönes Bild, das sie für mich gemalt hatte. Weingut Ruzika! :-) Vielen vielen Dank Pia. Ich freue mich heute schon auf den...
Hier wird gefeiert... · 01. August 2019
bald ist es wieder soweit... :-) Wir feiern vom 30.08.2019 - 02.09.2019 den Edesheimer Jahrmarkt in den Winzerhöfen. Neben unseren erstklassigen Weinen, Sekten, Schnäpsen und Traubensäften werden Sie von dem Partyservice Fried mit leckeren Speisen verwöhnt. Ein breites Sortiment an kulinarischen Köstlichkiten steht Ihnen zur Auswahl. An diesen vier Tagen steht bei uns mal wieder das Weingut auf dem Kopf :-).
Nele · 04. Mai 2019
Seit dem 25.04.2019 leben drei Generationen in unserem Weingut unter einem Dach. Jana und Marc Klebba sind Eltern geworden. Ihrer Tochter haben die stolzen Eltern den Namen "Nele" gegeben. Sehen Sie selbst, mit welch einem Wonneproppen Sie ihre Freude haben... Wir alle freuen uns natürlich auch; sehr sogar...
... der Umwelt zu liebe...:-) Viele Weintrinker wundern sich, dass wir überhaupt noch Flaschen zurücknehmen. Warum denn eigentlich? Sind wir denn so rückständig? Sind wir denn sowas von out? Nein, das sind wir ganz gewiss nicht! Ganz im Gegenteil, denn wir wollen etwas für unsere Umwelt tun! Eigentlich sollte jeder wissen, dass beim Spülen der Flaschen wesentlich weniger Energie benötigt wird, als bei der Neuglasproduktion. Wer im guten Glauben umweltgerecht zu handeln eine Flasche in...

Mehr anzeigen