Die Haupternte 2017 ...

...haben wir mittlerweile abgeschlossen. Die Trauben der meisten Weine hatten ein Mostgewicht von über 70 Grad Oechsle. Die Erntemenge fällt in diesem Jahr, aufgrund des Frostes im Frühjahr, ein wenig kleiner aus. Aber die Menge allein produziert keine guten Weine, wie man diese von uns gewöhnt ist… Mit der Qualität sind wir sehr zufrieden. Momentan gären die Weine in den Fässern, und es riecht in unseren Kellern fantastisch nach allen möglichen Fruchtaromen.

 

Das momentane Wetter nutzten und nutzen wir, um die Trauben der Rebsorten Spätburgunder, Riesling, Kerner, Cabernet Sauvignon und auch Dornfelder optimal reifen zu lassen. Ziel ist es, eine Riesling Auslese, oder einen Riesling Eiswein, einen Cabernet Sauvignon im hohen Qualitätsweinbereich, bei den Dornfeldertrauben ist es ebenso, und wieder eine Kerner Auslese ernten zu können. Heute haben wir die ersten Trauben mit einem Mostgewicht von über 100 Grad Oechsle von der Rebsorte Spätburgunder geerntet. Es ist erstaunlich, dass wir in diesem Jahr, am 27.09.2017, eine solche Qualität zu diesem Zeitpunkt erhalten. Vor einigen Jahren hatte um diese Zeit die Ernte erst begonnen…

 

Hoffentlich spielt das Wetter noch ein bisschen mit, damit unser Streben einen Sinn hat... Drücken Sie uns einfach nur die Daumen… :-).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0